Freundeskreis der Afrikaaner


Direkt zum Seiteninhalt

Die Afrikaaner

Südafrika & die Afrikaaner

Die Afrikaaner sind jene Nachfahren holländischer, deutscher, wallonischer und französischer Siedler, die seit 1652 vom Kap der guten Hoffnung aus Südafrika besiedelten. Somit sind die Afrikaaner schon länger Teil ihres Kontinents als die meisten heutigen US-Amerikaner.
Nicht umsonst gelten sie auch unter Schwarzafrikanern als einziger weißer Stamm Afrikas. Die Afrikaaner waren und sind deshalb kein Kolonialvolk, sondern einheimische Afrikaner.

Afrikaans, die Muttersprache der Afrikaaner, gilt als die jüngste germanische Sprache der Welt und entstand aus der Verschmelzung von niederländischen, französischen, deutschen und afrikanischen Sprachelementen.

Startseite | Projekt Orania | Südafrika & die Afrikaaner | Ihre Hilfe | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü